Wie es funktioniert

DSC04244
  • Co2-neutraler Betrieb

  • Schützt die Struktur des Bodens

  • Rostfreier Stahl

  • 900 kg

AUTOMATISCHE AUSSAAT UND UNKRAUTBEKÄMPFUNG VON PFLANZEN

Die Anbaufläche für ökologische Landwirtschaft wird weltweit jedes Jahr größer und gleichzeitig nimmt die Fokussierung auf die Reduzierung von Pestiziden in der konventionellen Landwirtschaft zu. Aus diesem Grund besteht in der Landwirtschaft ein steigender Bedarf an automatisierter Unkrautbekämpfung.

Der FarmDroid wurde mit dem Ziel entwickelt, die Unkrautbekämpfung zwischen den Reihen und in den Reihen, nahe an den Pflanzen, zu automatisieren. In der ökologischen Landwirtschaft wird das Unkrautjäten oft in mühsamer und kostspieliger Handarbeit erledigt. Die Arbeitskosten pro Hektar sind hoch, die Arbeit ist anstrengend, und ein allgemeiner Mangel an manueller Arbeitskraft erschwert es den Landwirten, wirtschaftlich nachhaltige Kulturen anzubauen. 

FarmDroid FD20 von der Seite gesehen auf einem Zuckerrübenfeld mit einem Landwirt, der seine Arbeit überprüft, mit Himmel und Windmühlen im Hintergrund
FarmDroid FD20 von hinten gesehen auf einem Feld mit schwarzer Erde
FarmDroid FD20 von vorne gesehen auf einem Zuckerrübenfeld mit Zuckerrüben im Vordergrund
Ökologischer Landwirt sitzt unter dem FarmDroid FD20 Roboter auf einem Zuckerrübenfeld

Wie es funktioniert

Mit dem FarmDroid FD20 werden Aussaat und Unkrautbekämpfung vollautomatisch durchgeführt - sowohl zwischen den Reihen als auch in der Reihe. Da der FarmDroid die Pflanzen selbst sät, kennt er die genaue Position jedes Samens und weiß daher genau, wo er hacken muss - und noch wichtiger, wo er nicht hacken darf! Der Roboter ist autonom, er arbeitet völlig selbstständig und muss nicht überwacht werden. Bei Abweichungen hält der FarmDroid selbstständig an und meldet dem Landwirt, dass er angehalten hat. So kann der Landwirt sicher sein, dass die Feldarbeit korrekt ausgeführt wird.

Das Einrichten des Roboters ist super einfach:

  1. Die Eckpunkte des Feldes sowie Hindernisse wie Bäume und Strommasten markieren.
  2. Die gewünschte Anzahl von Vorgewenden wählen.
  3. Den bevorzugten Aussaatabstand, d. h. den Abstand zwischen den Pflanzen in der Reihe, wählen und die Aussaattiefe einstellen.
  4. START drücken.

Jetzt ist dein FarmDroid einsatzbereit - so einfach ist das!

Angebot einholen

Der funktionsreichste Feldroboter der Welt

Nicht nur ein Roboter

Wenn du noch nicht davon überzeugt bist, dass der FarmDroid FD20 DIE Ackerbau-Plattform ist - dann finde hier noch ein paar weitere erstaunliche Funktionen.